Binäre Optionen Portal – beste Broker & Anbieter sowie Tipps

Binäre Optionen Portal - beste BrokerGuten Tag! Zunächst vielen Dank, das Sie den Weg zu dieser Webseite, binaere-optionen.com, gefunden haben. Hier werden Binäre Optionen grundlegend vorgestellt, Strategie- und Ratgeberartikel präsentiert sowie verschiedene Broker redaktionell unter die Lupe genommen.

Der erste Hinweis zu Binären Optionen: Der Handel mit den noch recht jungen Finanzinstrumenten erfolgt rein virtuell online und direkt mit einem Broker. Interessenten für Binäre Optionen werden erkennen, dass es sich im Grunde um ein relativ leicht verständliches Anlagemodell handelt. Langjährige Erfahrungen müssen Trader nicht vorweisen können, um investieren zu können.

Was bieten mir Binäre Optionen?

  • eine gute Möglichkeit, mit Hilfe von einem simplen Produkt an den Chancen der Märkte zu partizipieren
  • einfacher Handel: Sie brauchen nur zu entscheiden, ob die Märkte steigen oder fallen – der Zeitpunkt muss nicht bestimmt werden, ebenso sind keine „Stops“ zur Absicherung nötig
  • schon minimale Kursbewegungen können solide Gewinne einfahren
  • es gibt viele professionelle Broker zum Traden, die technisch auf dem aktuellsten Stand sind
RangAnbieterKonto abMax. RenditeMax. Rück­zahlungMin. Handels­summeTestberichtZum Anbieter
100 €89%10%5 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter
10 €91%0%1 €IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
250 €89%0%24 €24option
Erfahrungen
Zum Anbieter
4250 €86%25%25 €anyoption
Erfahrungen
Zum Anbieter
5500 €91%15%1 €Banc de Binary
Erfahrungen
Zum Anbieter
6250 €85%15%25 €OptionFair
Erfahrungen
Zum Anbieter
7200 €82%0%20 €StockPair
Erfahrungen
Zum Anbieter
8200 €85%0%25 €ZoomTrader
Erfahrungen
Zum Anbieter
9200 €81%20 %10 €OptionBit
Erfahrungen
Zum Anbieter

Prinzip, Laufzeit und gehandelte Optionen

Icon_6Denn Händler müssen beim Handel mit Binäroptionen „lediglich“ abwägen, ob eine gehandelte Option – etwa ein Währungspaar oder eine Aktie – einen Kursgewinn oder -verlust zum Ablauf einer gewählten Laufzeit verbuchen wird. Die Laufzeiten an sich fallen bei Binären Optionen im Regelfall kurz aus. Zeiträume von Minuten bis Wochen sind üblich, mehrere Monate sind im Einzelfall ebenfalls möglich. Allerdings handelt es sich hierbei eher um selten genutzte Handelsintervalle. Denn die Binären Optionen zeichnen sich dadurch aus, dass die Positionen zeitlich knapp gehalten werden.

Fotolia_43165806_Subscription_XXLAusgangsposition vieler Trades ist der Call-/Put-Handel – also die Einschätzung, ob der Kurs eines Wirtschaftsgutes (Assets) bzw. des Basiswertes steigen oder sinken wird. Im Unterschied zu klassischen Handelsmodellen geben Trader nur eine Richtungseinschätzung ab. Am Ende der Zeitspanne wird abgerechnet, so dass Gewinne (Option im Geld) oder Verluste (Option aus dem Geld) realisiert werden.

Icon_9Merke: Bei binären Optionen spekulieren Händler auf den wahrscheinlichen Richtungsverlauf des gehandelten Basiswertes – das kann ein Währungspaare, ein Index, ein Rohstoff oder eine Aktie sein!

 

Viele verschiedene Wirtschaftsgüter handelbar (EUR/USD, Gold, Apple, Facebook, Nikkei usw.)

Gute IdeeIn welchem Ausmaß sich der Kurs des Basiswertes verändert hat, ist unerheblich beim Call-/Put-Handel. Minimale Kurs-Veränderungen zum Laufzeitende reichen für die Gewinnmitnahme aus. Und die Renditen fallen vielerorts solide aus, wenn Händler die Kursentwicklungen von Rohstoffen, Devisen und anderen Wirtschaftsgütern korrekt einschätzen. Je erfahrener Trader sind, desto eher können sie mit weiteren Handelsinstrumenten wie „Options-Spreads“ oder anderen Extras aktiv werden.