Binäre Optionen Einzahlung und Auszahlung – mit welchen Methoden?

Fotolia_48119982_Subscription_XXLBeim Thema Flexibilität im Handel mit Binären Optionen geht es den meisten Tradern darum, dass möglichst viele Handelsvarianten zur Wahl stehen und man aus zahlreichen verschiedenen Basiswerten das für die eigenen Zwecke beste Wirtschaftsgut fürs Traden herausfiltern kann.

Darüber hinaus jedoch gibt es weitere Kriterien, die schon bei der Entscheidung für oder gegen einen Broker relevant sind. Fragen müssen sich Händler unter anderem, wie es im Einzelnen um die Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung (hier ein Artikel zum Thema beim Top-Anbieter Banc de Swiss) beim Broker steht. In diesem Punkt zeigen sich schnell Abweichungen, die Verbraucher mit Interesse am virtuellen Handel mit digitalen Optionen generell im Blick behalten müssen. Auch die Mindesteinzahlung ist wichtig und ob ein Demokonto angeboten wird.

Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen nicht überall gleich

Insbesondere wenn man bei Brokern aus dem Ausland investiert, muss ein reibungsloser Zahlungsverkehr zum und vom Broker aus sichergestellt sein. Meist werden mehrere Methoden bereitgestellt. Als Dienst am Kunden versteht sich dies im Grunde von selbst. Standard sind die klassische Online-Überweisung vom Girokonto und die Zahlung per Kreditkarte. Letztere erfolgt vielfach besonders schnell, während eine Zahlung per Online-Überweisung mitunter einige Tage in Anspruch nehmen kann.

icon_7Online-Dienstleister sorgen für Vielfalt im Zahlungs-Dschungel

Zunehmend etablieren sich außerdem die so genannten „e-Wallets“. Gemeint sind damit Bezahldienstleister im Internet wie „Skrill“ und andere. Diese Methoden treten als verbindendes Glied zwischen Händlern und Brokern auf und erweisen sich nicht nur wegen der schnellen Überweisung als wichtiger Vorteil. Relevant für viele Kunden, die diesen Weg bevorzugen für die Einzahlung: Der Broker erhält sein Geld auf Umwegen, die Trader-Kontodaten werden hierbei nicht an die Portale selbst übermittelt.

chartEinzahlungs- und Auszahlungsmethoden objektiv analysieren

Bei der Auszahlung stehen normalerweise identische Modelle zur Verfügung. Beachten müssen Trader, dass viele Broker bei Auszahlungen zum Teil den Weg bevorzugen, der auch für Einzahlungen gewählt wurde. Wer in diesem Punkt freie Hand zwischen den Zahlungsansätzen haben möchte, sollte diesen Punkt schon im anfänglichen Broker-Vergleich in den Mittelpunkt rücken. Auch müssen Angebote auf mögliche Gebühren geprüft werden.