Binäre Optionen Risiken & Chancen, Regeln und Regulierung

Binäre Optionen Risiken & ChancenWie bei den meisten Investitionen müssen Anleger mit hohen Rendite-Hoffnungen auch ein gewisses Risiko in Kauf nehmen, dass am Ende statt des erhofften Gewinns ein vielleicht sogar deutliches Minus steht. Natürlich betrifft dies auch den Handel mit Binären Optionen.

Aus diesem Grund sollten sich potentielle Händler vor dem ersten Engagement informieren, welche Chancen Binäre Optionen bieten, aber auch, welche Risiken und Regeln bestehen. Ein weiterer Punkt, der auf der Liste der obligatorischen Fragen abgehakt werden muss: Welche Regulierung gibt es für die Broker eigentlich? Binäre Optionen sind im Allgemeinen kein Betrug.

Regulierung auf nationaler oder internationaler Ebene?

Je nachdem, wo die Handelsplattformen ihren Sitz haben, erfolgt die Regulierung des Handels über unterschiedliche Institutionen. Sitzt der Broker beispielsweise in London, erfolgen die Kontrollen durch die britische Finanzaufsicht FSA. Solche Kontrollmechanismen bringen Sicherheit und lassen das Betrugsrisiko gegen Null sinken. Weisen die Geschäftsbedingungen der Anbieter keine solche Regulierungen auf, ist zur Vorsicht geraten.

icon_25Chancen auch für unerfahrene Trader

Fotolia_33173853_Subscription_XXLChancen bestehen beim Handel mit binären Optionen in erster Linie, weil Händler durch die jungen Finanzinstrumente auf die steigenden und sinkenden Kurse der Basiswerte wetten können, ohne gleich hohe Summen in die Hand nehmen zu müssen. Denn der digitale Handel mit den Optionen ist zumeist schon mit sehr geringem Kapital-Einsatz eine Alternative. Das macht die Produkte gerade auch für vorsichtige Neulinge interessant. Einen Tipp, ob ein Wirtschaftsgut zum Verfallszeitpunkt (dem Ende einer Optionslaufzeit) einen Kursanstieg oder -rückgang verbuchen wird, können selbst Laien abgeben. Ganz ohne Hintergrundwissen geht es aber nicht. Hier die Antwort auf die Frage, ob sich Binäre Optionen lohnen und ob Steuern auf Gewinne abgeführt werden müssen.

icon_23Wunsch nach hohen Renditen lässt Risiken steigen

Gute Gewinnchancen ergeben sich nicht nur durch Call- und Put-Optionen, sondern zahlreiche Extra-Handelsinstrumente wie den „One Touch-Handel“ („Ein-Treffer-“Handel). Hier muss ein vorab definierter Kurslevel nur einmal während der Laufzeit erreicht werden, damit die Rendite erzielt wird. Besonders hoch fallen Renditen bei so genannten „High-Yield-Optionen“ aus. Zugleich steigen die Risiken eines Verlusts an dieser Stelle dramatisch.

An und für sich ist das Risiko beim Handel mit Binären Optionen bei den verschiedenen Brokern kalkulierbar. Denn die Gewinne und drohenden Verluste stehen schon vor der Investition fest. Überraschungen kann es bei den meisten Instrumenten somit eigentlich nicht geben.