IQ Option Erfahrungsbericht & Review 2017

IQ Option ist ein Anbieter, der bereits seit 2013 am Markt agiert und sich auf ein klassisches Angebot in Bezug auf die binären Optionen entschieden hat. Die Anzahl der Broker, die den Handel mit binären Optionen anbieten, ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Inzwischen haben Trader große Auswahlmöglichkeiten und können sich überlegen, bei welchem Anbieter sie handeln möchten. Umso wichtiger ist es, sich mit den Angeboten der Broker zu beschäftigen und sich vor der Kontoeröffnung über die Möglichkeiten zu informieren. In diesem Review haben wir uns die Zeit genommen, den Broker IQ Option von Grund auf zu testen und herauszufinden, wo seine Stärken und Schwächen liegen. Von den Handelskonditionen bis hin zum Demokonto stehen dabei die wichtigsten Punkte im Vordergrund.

iq_optionJetzt weiter zu IQ Option

Optimale Handelsplattform und mobiler Handel

icon_presentation_11

Sie möchten beim Trading auf eine optimale Handelsplattform zurückgreifen können und hier nicht lange suchen müssen, wenn Sie eine Option eröffnen wollen. Daher steht die Handelsplattform bei der Entscheidung für oder gegen einen Broker auf jeden Fall im Mittelpunkt. Auch bei IQ Option haben wir daher einen detaillierten Blick auf das Angebot geworfen und konnten uns ein gutes Bild über die Handelsplattform machen. Der Broker hat sich dafür entschieden, eine eigene Plattform zu entwickeln, die webbasiert funktioniert. Das heißt, hier können Trader von jedem Browser aus auf die Plattform zugreifen und müssen sich kein Programm auf den PC laden. Ein besonders großer Vorteil bei einer selbst entwickelten Plattform ist, dass der Broker die Möglichkeit hat, genau auf die Wünsche der Kunden einzugehen. Die Handelsplattform bei IQ Option zeigt dann auch die Vielseitigkeit. Sie ist intuitiv in der Bedienung, das heißt, Sie finden sich hier gut zurecht. Um einen optimalen Vergleich zur Marktsituation erstellen zu können, haben Sie die Möglichkeit, neun Charts nebeneinander zu öffnen. Vor dem Setzen einer Option sollten Sie daher diese Variante durchaus nutzen. Interessant sind auch die Analysewerkzeuge, die Sie bei dem Broker nutzen können. Viele Trader bauen ihre Methode für den Handel mit binären Optionen über eine Weile hinweg auf und entscheiden sich als Basis für bestimmte Werkzeuge, die dabei helfen können, einen Trend zu erkennen. Bei IQ Option können Trader beispielsweise auf die Fibonacci Linien setzen. Eine optimale Grundlage ist auch die Bestenliste, die zumindest dabei helfen kann, sich einen Überblick über die beliebtesten Optionen zu verschaffen.

Neben der Handelsplattform, die in unserem Test sehr gut abschneiden konnte, gibt es noch die Option, den mobilen Handel zu nutzen. Der mobile Handel wird über eine App möglich gemacht. Gerade bei webbasierten Handelsplattformen ist es im Grunde auch möglich, sich über den Browser einzuloggen und auf die Webseite zu gehen. Gerade auf dem Smartphone ist das aber meist etwas schwieriger mit der detaillierten Darstellung. Die kleinen Bildschirme erschweren den Handel über mobile Endgeräte. Eine App ist an dieser Stelle eine sehr gute Alternative, um den mobilen Handel nutzen zu können. Eine App wird von IQ Option für Android und für iOS zur Verfügung gestellt. Diese kann im App-Store heruntergeladen werden. Sie bietet einen direkten Zugriff auf das eigene Konto und ermöglicht es, überall dort, wo der Zugriff zum Web besteht, über die App handeln zu können oder die eigenen Optionen im Blick zu behalten. Der mobile Handel nimmt inzwischen einen sehr hohen Stellewert bei den Tradern ein. Daher ist eine mobile App für viele Broker inzwischen zu einem Muss geworden.

Handelsplattform bei IQ Option - verständlich und benutzerfreundlich
Handelsplattform bei IQ Option – verständlich und benutzerfreundlich

So lernen Sie den Binärhandel bei IQ Option von Grund auf

Icon_15

Auch ein Bildungszentrum gehört bei vielen Brokern heute mit dazu. Also haben wir in unserem Review geschaut, ob IQ Option an dieser Stelle ebenfalls etwas zu bieten hat. Wir sind relativ schnell fündig geworden. Auf der Webseite, die zu großen Teilen auf Deutsch gehalten ist, brauchen Sie nicht lange suchen, bis Sie zu den Tutorials kommen. Ein Bildungszentrum im klassischen Sinne liegt allerdings nicht vor. Der Broker beschränkt sich rein auf das Angebot von einer Videoausbildung in verschiedenen Lektionen. Ein Nachteil dabei ist, dass diese Lessons auf Englisch gehalten sind. Das heißt, wirklich nutzen können nur Trader die Tutorials, die auch Englisch verstehen. Ob es hier noch zu einer Anpassung kommt, ist derzeit nicht klar. Die Tutorials an sich sind aber sehr gut. Sie sind übersichtlich und kurz gehalten und nehmen daher nicht viel Zeit in Anspruch. Gleichzeitig informieren sie aber optimal. Sie können damit beginnen, sich über ein Tutorial erst einmal mit der Registrierung und der Nutzung der Webseite vertraut zu machen. Zudem wird in nachfolgenden Tutorials erklärt, wie überhaupt bei IQ Option gehandelt wird, was Moving Averages sind und wie sich die Trendlinien gut nutzen lassen. So erhalten Trader also einen ersten Überblick über die wichtigsten Faktoren, die beim Trading eine Rolle spielen.

Sehr gute Assets-Auswahl bei IQ Option

Icon_10

Bei der Entscheidung für oder gegen einen Broker spielt in erster Linie auch die Auswahl an Assets eine große Rolle. Das gilt meist zwar nicht unbedingt für Menschen, die das erste Mal mit dem Handel von binären Optionen in Verbindung kommen. Wer jedoch plant, sich länger in diesem Feld zu bewegen und gerne auch etwas Abwechslung möchte, der schaut schon darauf, wie die Anzahl an Assets bei Broker aussieht. IQ Option braucht sich hier vor der Konkurrenz nicht verstecken, denn der Broker stellt zahlreiche Assets zur Verfügung, aus denen gewählt werden kann. Trader entscheiden sich zwischen Aktien und Indizes, Devisen und Verbrauchsgütern. Die Auswahl ist also durchaus groß. Auch bei den Laufzeiten kann entschieden werden, was den eigenen Wünschen entspricht. Gerade erfahrene Trader setzen gerne auf kurze Laufzeiten.

iq_optionJetzt weiter zu IQ Option

Die Handelsarten bei IQ Option im Überblick

icon_man

Die Auswahl an Assets ist bei dem Broker groß, doch wie sieht es eigentlich mit den verschiedenen Handelsarten aus, die hier zur Verfügung gestellt werden? Auch dies ist ein Faktor, der meist bei den Tradern einen hohen Stellenwert hat. Im Grunde werden binäre Optionen meist über Call oder Put gehandelt und das ist auch die beliebteste Variante, die von Tradern sehr gerne verwendet wird. IQ Option hat sich entschieden, an dieser Stelle anzusetzen. Der Broker bietet fast ausschließlich den Call- und Put-Handel an. Wir schreiben „fast“, weil wir darauf hinweisen möchten, dass zudem der Turbo-Handel möglich ist. Der Turbo-Handel ist gerade bei fortgeschrittenenTradern sehr beliebt und kommt hier gut an.

Daher kann der Broker sich also durchaus auch ein Stück weit hervorheben, was die Handelsarten angeht. Beim Turbo-Handel geht es darum, dass die Optionen innerhalb von einer Minute oder einem kürzeren Zeitraum auslaufen. Wer so kurze Optionen setzt, der hat eine recht hohe Risikobereitschaft, denn immerhin ist es auf diese Weise kaum möglich einzugreifen, wenn sich die Optionen doch nicht optimal entwickeln. Allerdings wird bei IQ Option auch keine Early Closure Option angeboten, so dass dies hier gar nicht möglich wäre. Die Renditen* sind, egal welche Handelsart gewählt wird, bei IQ Option gleich. Das heißt, wer hier handelt und eine zutreffende Vorhersage trifft, der erhält Renditen* in Höhe von bis zu 92%, was einem sehr guten und fairen Durchschnittswert entspricht. Was allerdings nicht möglich ist, ist ein High-Yield-Handel bei IQ Option. Wer auf der Suche nach dieser Herausforderung ist, der ist hier an der falschen Stelle. Die Handelsarten bei IQ Option sind also eher klassisch gehalten, dennoch bietet der Broker eine solide Grundlage, die für den Handel mit binären Optionen wichtig ist.

Bei IQ Option ist der Handel mit verschiedenen Basiswerten möglich
Bei IQ Option ist der Handel mit verschiedenen Basiswerten möglich

Konditionen und Einzahlungsmethoden bei IQ Option

icon_chart

Wie viel Geld muss ich überhaupt investieren, um ein Konto eröffnen zu können? Auch diese Frage beschäftigt Trader und ist daher ein Punkt, den wir in unserem Review nicht außen vor lassen wollten. IQ Option ist bekannt geworden als ein Broker, der eine besonders geringe Mindesteinzahlung fordert. Hier reicht es bereits aus, 10 EUR/GBP/USD in die Hand zu nehmen und schon kann ein Konto eröffnet werden. 10 EUR/GBP/USD sind im Bereich der Broker für binäre Optionen ein wirklich günstiger Faktor, denn normalerweise sind die Mindesteinzahlungsbeträge höher gestaltet. 250 Euro sind keine Seltenheit sondern durchaus normal. 10 EUR/GBP/USD sind jedoch gerade auch für Trader mit geringem Budget besonders interessant.

Wer nun denkt, dass sich mit einem Guthaben von 10 EUR/GBP/USD ja doch nicht viel anfangen lässt, der täuscht sich jedoch. Bei IQ Option kann der Handel mit binären Optionen bereits ab 1 Euro durchführen (maximale Handelssumme pro Trade: 5.000 Euro). Zwar fallen die möglichen Renditen* hier dann auch dementsprechend gering aus, so riskieren Trader jedoch auch weniger Kapital. Es ist nicht verkehrt, sich erst einmal an kleine Beträge zu halten. Wer möchte, der kann auch mehr Geld einzahlen. Generell stellt IQ Option für die Einzahlung der finanziellen Mittel verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Ein Klassiker ist die Einzahlung über die Kreditkarte. Wer VISA oder auch MasterCard hat, der kann auch zeitnah eine Einzahlung tätigen. Doch das ist nicht alles. So bietet IQ Option auch die Möglichkeiten, über WebMoney oder Poli Internet Banking für eine Aufladung vom Guthaben zu sorgen. Skrill, Neteller sowie Wire Transfer runden das Angebot des Brokers ab.

Regulierung bei IQ Option

Die Regulierung ist heute eigentlich schon ein klassischer Faktor für einen Broker, der den Handel mit binären Optionen zur Verfügung stellt. Das heißt, Broker, die keine Regulierung haben, haben auch fast keine Möglichkeit, das Vertrauen der Kunden zu wecken. Auch IQ Option kann eine Regulierung vorweisen. Interessant dabei ist, dass der Broker seinen Sitz in London hat aber dennoch durch die CySEC reguliert wird. Hierbei handelt es sich um die Finanzaufsichtsbehörde, die auf Zypern ihren Sitz hat. Das hängt damit zusammen, dass der Broker selbst von Zypern aus agiert und daher hier reguliert wird.

Auch die zuverlässige Verwahrung der Geldmittel ist gewährleistet, dies funktioniert über den Kompensationsfonds der von IQ Option genutzt wird. Dieser gibt eine Garantie dafür, dass auch bei einer Insolvenz die Interessen der Kunden im Vordergrund stehen und deren Einlagen nicht angegriffen werden können. Ebenso führt IQ Option die getrennte Aufbewahrung der Gelder an. Auch dies ist ein wichtiger Punkt, immerhin gehören sie so nicht zum Betriebsvermögen sondern stehen eigenständig und können nicht bei einer Insolvenz mit einbezogen werden.

iq_optionJetzt weiter zu IQ Option

Demokonto als Zusatzleistung bei IQ Option

Zwar handelt es sich bei Zusatzleistungen nicht unbedingt um einen Punkt, der eine Entscheidung von Tradern deutlich beeinflusst, dennoch ist es ein Punkt, der für den einen oder anderen Interessenten dennoch nicht fehlen darf. Auch wir fanden es wichtig, dass wir Sie darüber informieren können, ob es ein solches Extra gibt oder nicht. Wir haben festgestellt, dass IQ Option keinen Bonus zu bieten hat, aber ein unverbindliches Demokonto bereitstellt.

IQ Option hat jedoch nicht nur für Neukunden etwas in Petto. Tatsächlich bietet der Broker auch „Turniere“ an. Dies ist eine tolle Möglichkeit, um sich mit anderen Tradern zu messen, immerhin ist auch beim Handel mit binären Optionen der eine Trader besser und der andere weniger gut. Da kann es durchaus Spaß machen, sich hier ein wenig zu messen und zu schauen, wo man eigentlich gerade steht. Die Teilnahmebedingungen finden Interessierte auf der Brokerwebsite

Trader bekommen mit dem IQ Option Demokonto einen Vorgeschmack auf den Handel
Trader bekommen mit dem IQ Option Demokonto einen Vorgeschmack auf den Handel

Kundenservice von IQ Option – wie sieht es hier aus?

Sie haben Fragen oder möchten gerne einmal ein paar nähere Informationen zu dem Broker erhalten? Dann ist für Sie auch interessant, was der Kundenservice zu bieten hat. Wir haben einmal näher hingesehen und uns darüber informiert, wie mit IQ Option Kontakt aufgenommen werden kann. Das ist gar nicht so schwer. Es gibt eine deutsche Hotline, die Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 Uhr bis hin zu 18 Uhr zur Verfügung steht. Zudem gibt es ein Kontaktformular. Die Fragen können hier differenziert gestellt werden, der Trader gibt seine Mail-Adresse an und erhält bald darauf eine Antwort. Je nach Zeitpunkt der Fragestellung kann das zügig gehen oder auch etwas dauern. Die Antwort kommt aber, so dass Sie hier sehr gut betreut sind. Ein LiveChat ist ebenfalls vorhanden.

Das Demokonto bei IQ Option

Das Demokonto ist einer der Bereiche, mit dem IQ Option optimal punkten kann. Der Grund dafür ist nicht nur, dass überhaupt eines vorhanden ist. Wir konnten auch feststellen, dass Sie das Demokonto nutzen können, ohne sich überhaupt anmelden zu müssen. Interessierte können auswählen, ob sie ein Demokonto oder ein Echtgeld-Konto eröffnen. Vom Demokonto aus kann dann auch ins Echtgeld-Konto übergegangen werden. Das Demokonto ist eine optimale Möglichkeit, um ohne das Investieren von Kapital erst einmal ein Gefühl für den Handel mit binären Optionen zu bekommen und auch die eine oder andere Handelsmethode zu testen.

Fazit: IQ Option ist ein verlässlicher Broker mit Stil

Auch wenn es den Broker IQ Option erst seit dem Jahr 2013 gibt und er damit wahrlich noch nicht als alter Hase bezeichnet werden kann, so kann er jedoch dennoch schon viel Erfahrung aufweisen und hat sich auch bereits einen Namen bei den Tradern gemacht. Dank der nachvollziehbaren Regulierung, der Einlagensicherung sowie der soliden Auswahl an Assets ist IQ Option für Trader eine sehr gute Broker-Wahl. Zudem gibt es ein Demokonto. Damit deckt IQ Option wirklich viele Wünsche ab.

* Betrag, der dem Account pro erfolgreichem Trade gutgeschrieben wird.

zum Anbieter IQ Option