Optionen handeln online – bei welchem Broker?

Optionen handeln onlineDie Entscheidung ist gefallen: Man möchte endlich herausfinden, was es mit den so genannten Binären Optionen auf sich hat. Mancher Händler sucht auch einen neuen Anlage-Partner, weil die bisherige Handelsplattform doch nicht so recht zu einem passen wollte. In beiden Fällen müssen sich Trader überlegen, bei welchem Broker sie Optionen online handeln können. Angebote gibt es mehr als genug.

Wer wenig investieren möchte, muss besonders genau vergleichen

Im Bereich der Basics wie dem Handel mit Call- und Put-Optionen sind im Grunde alle derzeit auf dem Markt befindlichen Broker vertreten. Doch je spezieller die Wünsche und Anforderungen der Händler an den zukünftigen Anbieter, desto präziser sollten die Konditionen verglichen werden. Hohe Summen können Trader überall investieren. Will man hingegen mit überschaubaren Beträgen auf Binäre Optionen setzen, schränkt dies die Auswahl der Broker schon recht deutlich ein.

Traden zum Einstiegspreis – viele Broker machen es möglich

Schon bei den Einzahlungen auf das neue Handelskonto variieren die Anforderungen von Seiten der Handelsplattformen. 100 Euro sind im Normalfall das Minimum, das Trader ausgeben müssen, um mit dem Handel beginnen zu können. Bei den Trades gibt es Anbieter, die Investitionen ab fünf bis zehn Euro erlauben. Zum Start oder zum Testen sind solche Offerten ideal. Manche Broker bieten allerdings auch ein Demokonto.

Bonus für Kontoeröffnung als Anreiz

icon_sack-dollarFotolia_19742450_Subscription_XXLDie richtigen Broker sind für viele Händler auch jene Portale, die für die Eröffnung neuer Konten einen ersten Bonus überweisen. Ein prozentualer Zuschuss auf die erste Einzahlung kann ein weiteres Argument für einen Broker sein, sollte jedoch nie ausschlaggebend bei der Entscheidung sein. Zudem dürfen die Boni nicht von den Gebühren ablenken, die natürlich ebenfalls stimmen müssen.

Mancher Broker erlaubt personalisierte Options-Designs

Besonders genau hinschauen müssen Trader, die Zugriff auf mehr als die Klassiker unter den Handelsinstrumenten haben möchten. Verschiedene Broker geben ihren Kunden durch regelrechte Baukasten-Systeme die Gelegenheit, eigene Binäre Optionen mit selbst gewählten Laufzeiten, Rendite-Aussichten und weiteren Extras zu gestalten.

Wer erstmals online Binäre Optionen handeln oder automatisch handeln will, tut gut daran, auf Broker zu setzen, die Fachwissen in Form so genannter Webinare und Videos bereitstellen und zudem einen möglichst facettenreichen Support anbieten, der möglichst rund um die Uhr Betreuung garantiert.